Texas Hold´em: Nicht alle Hände sollte man spielen
 
Suche
Startseite
Oktober 2012
August 2012
Juni 2012
Mai 2012
April 2012
März 2012
Februar 2012
September 2011
 
Startseite > Texas Hold´em: Nicht alle Hände sollte man spielen
 
Texas Hold´em: Nicht alle Hände sollte man spielen
Pokervt.com hat unlängst ein paar Videos mit Daniel Negreanu aufgenommen. Daniel, für viele Menschen der beliebteste Pokerprofi, erklärt, welche Hände spielbar sind und welche nicht. Im Folgenden gibt es ein paar Details:A mit einer Karte der gleichen Farbe (mit der Hoffnung auf Flush). Aber Sie werden verlieren, wenn Sie ein Ass flopen, dabei aber eine schwache Beikarte haben. K-10 ist auch eine problematische Kombination. Es ist ratsam, diese Hand zu folden (aus dem Spiel auszusteigen) wenn Ihr Gegner erhöht. Wenn Sie mit dem Flop K bekommen, dann haben Sie unter Umständen Probleme mit dem Kicker, denn Sie verlieren gegen höhere Paare (over pair). A-J ist ideal, um kleine Pötte zu gewinnen...man hofft ja auf eine Straße, einen Flush oder auf 2 Paare. Mit dem Flop A-8-3 kommt die Quiz-Frage: Hat der Gegner A-K, A-Q oder flopte er einen Drilling? Q-9 ähnliches Problem wie J-8. Wenn mit dem Flop K-J-10 kommt, dann verlieren Sie Ihr Geld an einen Gegner mit A-Q.

Bookmark and Share
Quelle : casino-spiele-online.eu
168 visits
Montag, 12 März 2012
 
Fügen Sie einen Kommentar hinzu
Geben Sie Ihren Nickname an :
Geben Sie Ihre Nachricht an :
:koi::) :( :D ;)
:hein: :nah: :pff: :p
:grr: :heu: :lol: :wahou:
:fou: :love: :cry: :rox:
:zzz: :snif: :jap: :non: :hello:
:bnc: :hot: :spookie:
:gun:
Geben Sie den Sicherheitscode ein :

 
 
 
Copyright CASINO SPIELE MIT BONUS IM INTERNET SPIELEN UND DABEI PREISE GEWINNEN - Alle Rechte vorbehalten